RegionsQultur – DIGITAL!

Virtuelles Werkstattgespräch am 6. November

Die Regionsschreiberin für Südwestfalen Barbara Peveling stellt in einem Werkstattgespräch in der Qulturwerkstatt Netphen am Freitag dem 6. November 2020 um 19 Uhr ihre aus dem Aufenthalt in der Kulturregion Südwestfalen entstandene Arbeit vor. Die in Siegen geborene Autorin war vier Monate unterwegs, um über die Region zu forschen und ist dabei überraschend auch ihrer eigenen Vergangenheit sowie ihrer lokalen Familiengeschichte begegnet.

Über ihre Erfahrungen und Einsichten aus und über die Region hat sie auf dem Blog von Stadt.Land.Text NRW (www.stadt-land-text.de) zahlreiche Texte veröffentlicht. In der virtuellen Werkstatt liest die Autorin aus einer Auswahl dieser Texte. Die Zuhörerinnen und Zuhörer werden dabei aktiv in die Textpräsentation eingebunden und sind herzlich dazu eingeladen, mit ihren Empfindungen, Eindrücken und Wissen ein gemeinsames Gespräch über persönliche Erlebnisse, Menschen, Geschichte und Geschichten in Südwestfalen in Gang zu bringen.

Da das Literaturatelier am 7.11. Corona-bedingt ausfällt, möchte Barbara Peveling mit den Teilnehmer*innen des Werkstattgesprächs stattdessen die Idee eines internen regionalen Literaturforums entwickeln, auf dem Geschichten um reale oder fiktive Ereignisse oder Menschen aus der Heimat dargestellt werden können. Wir möchten mit dieser Idee Menschen aus der Region dazu ermutigen, ihre selbst geschriebenen Texte oder Textentwürfe aus der Schublade zu ziehen, um an diesen in einem offenen kollaborativen Prozess und mit Unterstützung der Autorin weiterzufeilen.
Die Textgattung und das Genre, sei es Familienroman, historisches Exposé oder Dorfchronik, sind dabei offen, denn im Zentrum steht die Poesie des Wortes und der literarische Blick.

Die Teilnahme an dem virtuellen Werkstatt-Gespräch ist kostenlos.

Anmeldung bis zum 5. November über das Anmeldeformular oder unter orga@kulturregion-swf.de

Sie erhalten vor der Veranstaltung einen Link mit dem Zugang zu dem virtuellen Raum sowie eine „Eintrittshilfe“ in Form einer Anleitung. Die virtuelle Werkstatt findet über ZOOM statt. Für die digital stattfindende Veranstaltung benötigen Sie neben einem Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone) auch eine Internetverbindung.

Das geplante Literaturatelier am 7.11. fällt Corona-bedingt leider aus.

Das Projekt wird im Rahmen des Literaturprojektes Stadt.Land.Text NRW vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft gefördert.

RegionsQultur ist eine Kooperationsveranstaltung von der Qulturwerkstatt Netphen, der Kulturregion Südwestfalen sowie Stadt.Land.Text NRW.