Die Qulturwerkstatt sucht eine Geschäftsführung

Die Qulturwerkstatt sucht frühestens ab dem 15. März eine Geschäftsführung (w/m/d) in Teilzeit (26h/Woche) für den Aufbau und Betrieb ihres Kultur- u. Begegnungsortes „Q“ in Netphen-Deuz.

Die Stelle wird vorbehaltlich des Zuwendungsbescheides des Fördermittelgebers besetzt und ist zunächst bis zum 31.12.2023 befristet.

Die Qulturwerkstatt in Netphen ist ein 2019 gegründeter gemeinnütziger Verein zur Förderung von Kunst und Kultur. Im ländlich gelegenen Netphen-Deuz will der Verein einen neuen Kultur- und Begegnungsort etablieren: das „Q“. Mit ihrem Konzept zur Realisierung des „Q“ wurde die Qulturwerkstatt durch das Förderprogramm „Dritte Orte“ des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für eine Anschubfinanzierung ausgewählt.
Das Q wird ein Ort des Erlebens und aktiven Gestaltens. Für jedes Alter und jede Herkunft. Familiär, spannend, erschwinglich. Für jedermann und jedefrau. Es gibt Theater- und Kinoabende, Konzerte und Lesungen, Workshops und Kurse, offene Ateliers zu verschiedenen (lokalen) Themen, Bewegungsangebote für Körper und Geist, einen gemeinsam kultivierten Garten und eine gemeinschaftliche Qüche. Ein Werkstatt-Qafé steht den Nutzern, wie auch Besuchern, Anwohner, Passanten und Touristen offen. Hier wird geplaudert und diskutiert. Und so wird das Q eine Qeimzelle für die nachhaltige kulturelle und soziale Entwicklung Netphens und der Region. Ein Dritter Ort.

Vorbehaltlich der Zuwendungsbestätigung des Fördermittelgebers möchte der Verein eine Geschäftsführung (w/m/d) in Teilzeit einstellen um das Ehrenamt beim Aufbau, Betrieb und der konzeptionellen Weiterentwicklung des „Q“ zu entlasten.

Die wesentlichen Aufgaben umfassen dabei:

• Verantwortlicher Aufbau, Planung und Steuerung des „Q“ in inhaltlicher, künstlerischer, konzeptioneller, wirtschaftlicher, rechtlicher und operativer Hinsicht in enger Abstimmung mit dem Vorstand und der ArbeitsQreise des Vereins Qulturwerkstatt e.V.
• Ausbau und Pflege vereinsinterner Verantwortungsstrukturen, Kommunikationswege und -plattformen
• enge inhaltliche und organisatorische Zusammenarbeit mit der Leitung des Werkstatt-Qafés
• Akquise, Koordination, Motivation und Förderung der Ehrenamtlichen im Verein
• Planung und Durchführung kultureller Veranstaltungen und dauerhafter kultureller Angebote auf Grundlage des Nutzungskonzeptes
• Mitentwicklung und Etablierung partizipativer Prozesse für die Entwicklung neuer Veranstaltungsformate und kultureller Angebote
• Weiterentwicklung Konzept in Zusammenarbeit mit dem Verein und externen Partner*innen
• Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln, Drittmitteln, Projektgeldern
• Ausbau und Pflege von Qomplizenschaften: Aktive Netzwerkarbeit mit Kulturakteur*inn*en, Künstler*innen, lokalen und regionalen Verwaltungen, Verbänden, Politik, Fördermittelgebern, Sponsoren, Stiftungen etc.
• Öffentlichkeitsarbeit: Vertretung des Vereins Qulturwerkstatt e.V. und des „Q“ nach innen und außen, Pflege der Social Media Kanäle

Was wir dabei von Ihnen erwarten:

• abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Kulturmanagement, Kunst- oder Kulturwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
• Erfahrung in der Leitung einer Organisation als Geschäftsführung (w/m/d) oder Vorstand (w/m/d) mit Budgetverantwortung, vorzugsweise im künstlerischen und (sozio-)kulturellen Bereich
• Erfahrung im Umgang mit Ehrenamtlichen
• fundierte administrative und organisatorische Kenntnisse, insbesondere im Bereich öffentlich geförderter Einrichtungen oder Projekte
• Erfahrung in Drittmittelakquise/Sponsoring und Verwendung öffentlicher Mittel
• ausgeprägtes Interesse an Kunst und Kultur sowie gesellschaftlichen Themen sowie die Fähigkeit zu konzeptioneller Weiterentwicklung des „Q“
• Freude an der kollegialen Leitung eines motivierten Teams sowie an einem kreativen Umfeld
• sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Freude an Kontakt mit unterschiedlichen Menschen
• Kreativität in der Bewältigung der vorbeschriebenen Aufgaben
• Eigeninitiative, Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft, Flexibilität und strategisches Denken
• Bereitschaft, sich auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten einzubringen
• Umfangreiche Erfahrungen im Umgang und der Nutzung von digitalen Medien, insbesondere sozialen Netzwerken
• Fremdsprachenkenntnisse (mind. Englisch) und interkulturelle Kompetenzen
• gute Kenntnisse in den EDV-Office-Anwendungen

Und wir haben auch einiges zu bieten:

• Hohe Verantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten beim Aufbau eines neuen Kultur- und Begegnungsortes
• Jeden Tag etwas Neues, eine vielseitige Aufgabenstellung, jede Menge Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten durch die Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Menschen
• Kontakt und Zusammenarbeit mit lokaler und überregionaler Politik, Fördermittelgeber*innen, internationalen Künstler*innen und Kulturakteur*inn*en
• Mitgestaltung beim Aufbau vereinsinterner Strukturen und der Betriebsstrukturen des Q
• Zusammenarbeit mit einem engagierten, vielfältigen Vorstand und motivierten Vereinsmitgliedern
• Bezahlung in Anlehnung an den TVL (Tarifvertrag der Länder)
• Mitgestaltung in der Arbeitszeitregelung / Gleitzeitregelung sowie dem Aufbau von guten Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Qulturwerkstatt e.V. fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung von Teammitgliedern (w/m/d). Wir begrüßen daher Bewerbungen von allen Menschen ausdrücklich unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung* mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 05.03.2021 vorzugsweise per Email (alle Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einem PDF-Dokument) an den Vorstand der Qulturwerkstatt:

hallo@qulturwerkstatt.de

Wenn Ihnen keine Bewerbung per Email möglich sein sollte, können Sie ihre Unterlagen postalisch an

Qulturwerkstatt e.V.
Johannlandstr. 41a
57250 Netphen

schicken. Es gilt der Poststempel.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an den Vorstand des Vereins unter o.g. Email-Adresse oder telefonisch unter der Telefonnummer: 0159 061 290 63, Mo-Mi von 16:00 – 18:00 Uhr. Ansprechpartnerin ist Gabriele Schlemper.

Informationen zur Qulturwerkstatt und zum Q erhalten sie unter www.qulturwerkstatt.de
Sowie auf Facebook und Instagram

*Mit der Eingabe der Bewerbung erklären sich die Bewerber*innen gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden.
Verzichten Sie bitte auf aufwändige Bewerbungsmappen. Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung ausschließlich Kopien bei! Ihre Bewerbungen werden nicht zurückgesandt und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften nach drei Monaten vernichtet.

Stellenausschreibung als PDF